Alfons Krückel

28DIENSTGRAD: Ehrenfeldwebel

EINTRITT: 1989

ZUGKÖNIG: 2011/2012

Nach vielen Jahren der passiven Mitgliedschaft hat er es nie versäumt, jedes Jahr im August während des Neusser-Bürger-Schützenfestes in den Reihen von Nix als Trabbel über den Markt zu marschieren.
Jahrelang bereits Vizefeldwebel, wurde er 2007 Feldwebel des Zuges und sorgte mit seiner unnachahmlichen Art dafür, dass Zucht und Ordnung herrschten. Im Februar 2018 trat er aus gesundheitlichen Gründen vom Amt des Feldwebels zurück und wurde auf eigenem Wunsch wieder passives Mitglied des Zuges. Gleichzeitig wählten ihn die Zugkameraden auf Vorschlag des neuen Feldwebels Martin Spitzmüller zum Ehrenfeldwebel des Zuges.